Kontaktieren Sie uns:
+385 23 311 270
Montag - Samstag 8.00 bis 18.00 Uhr

Sehenswürdigkeiten der Zadar

Kirche von St. Donat

im späten Mittelalter ( neuntes Jahrhundert) im byzantinischen Stil erbaut ist das berühmteste Denkmal und ist auch das Symbol der Stadt Zadar, auf dem zentralen Platz entfernt, hat eine " ungewöhnliche Kreisform und dessen spezifische akustische Qualität häufig basierte Programme Musik.

Die Kathedrale von St. Anastasia

Die Kathedrale von St. Anastasia - dominiert den Platz mit ihrem romanischen Fassade und Rosetten im gotischen Stil , während der Glockenturm erhebt sich über den Kern der Altstadt und bietet eine einzigartige Perspektive auf die Stadt und auf den Inseln des Archipels. Die Kathedrale wurde in zwei Fällen in der zwölften und dreizehnten Jahrhundert erbaut. Es hat ein Formular mit drei Schiffen und den zentralen dreimal breiter als die sekundäre und von Steinsäulengetrennt.

Foro

dem ersten Jahrhundert v. Chr. - erstreckt sich von der Kirche St. Donat fast bis zum Meer. Das Gericht charakterisiert die Form des Orientierungs zentralen Platz mit den Resten der römischen Denkmälern und korinthischen Säulen.

Kirche St. Grisogono

eine der ältesten von Zadar, gebaut im sechsten Jahrhundert an der Stelle einer alten römischen Markt. Die Kirche drei schönen halbrunden Apsiden , von denen die mittlere eine elegante offene Galerie hat . Im Inneren befinden sich alte korinthische Säulen aus dem nahe gelegenen Hof.



Kirche von St.Anastasia Kirche von Santa Maria Zadar Platz Mauern der Stadt Kirche von St. Grisogono

Kirche Santa Maria

weibliche Benediktinerkloster, in XI Jahrhundert im Stil der Renaissance erbaut. In der Kirche befindet sich das Grab der Nonne Vekenga , die zu Beginn des zwölften Jahrhunderts , baute die Halle und der Glockenturm Capitulare monumental. Im Kloster gibt es eine Dauerausstellung kirchlicher Kunst im Volksmund als "Gold und Silber von Zadar ".

Kirche St. Simon

mit gotischen Elementen des vierzehnten Jahrhunderts und barocke Details des sechzehnten, in dem sich die Schatulle von Saint Simoun im Jahre 1380 gehalten , baute eine Arbeit in Gold, von großem Wert von Königin Elizabeth für die Reliquien des heiligen Simoun kroatisch-ungarischen Reiches gebaut .

Mauern der Stadt

Die meisten sind in der sechzehnten Jahrhundert und umgeben den Kern der Altstadt sowie auf dem Festland in Richtung Meer, in der Hafenstadt. Die schönsten befindet sich im Süden , im kleinen Hafen Fosa mit dem monumentalen Tor " Das Tor des Festlandes " ( Kopnena vrata ) von 1543 , ein Werk von Michele San Micheli , während der Porta Marina ( Morska Vrata ) in der Nähe der Kirche befindet St. Krsevan .

Archäologisches Museum

im Jahre 1832 gegründet. macht die römischen archäologischen Funde und archäologische rissalenti bis in prähistorische Zeiten.

Riva

die Uferpromenade und die StadtpromenadeRahmen der Halbinsel von außen , zu den Inseln mit der einzigartigen Aussicht auf das Meer und die Inseln Ugljan und Osljak einzuschalten. Das Ufer ist ein beliebter Treffpunkt in Zadar, immer lebendig und geschäftig.

Meeresorgel

kommen mit Promenade an der Spitze der Halbinsel, von weitem hören Sie einen geheimnisvollen Orgel klingen Meeresumwelt . Nach dem Projekt Architekten Nikola Bašić fünfzig Meter entlang des Ufers wurden Rohre in verschiedenen Längen und Steigungen , die den Klang der Orgel produzieren nach den verschiedenen Wellen und Gezeiten angebracht. Die Meeresorgel ist unter der Treppe , die zum Meer petra und wo viele sitzen , zuzuhören Abstieg entfernt.

Gruß an die Sonne

Eine weitere Attraktion ist der Zeitgenosse von Zadar, neben der Orgel marine Umgebung. Der Sonnengruß ist immer die Arbeit des Basic und stellt die Kunst-Installation , die mit dem Sonnenuntergang, der verschiedene visuelle Effekte , wo das Licht in verschiedenen Farben auf der Anklagebank und es sichtbar und erkennbar aus der Ferne macht betrieben wird. Das Grundsystem ist die Solaranlage mit gespeicherten Energie von der Sonne während des Tages, bringt es auf den Nacht aufleuchten, um am nächsten Morgen " grüßen die Sonne " .


  Zadar Zadar Strände Sehenswürdigkeiten Ankunft in Zadar  

Suche angebot


Unterkunft Typ
Region
Reiseziel
Personen
Von
Bis zum

Kontaktieren sie uns

ARBELA TRAVEL ZADAR
+385 23 311 270
Tomislava Ivčića 20/A, 23000 Zadar,
J.K.Skenderbega 49/A, 23000 Zadar

info@arbela.hr
Skype Me™!

Newsletter abonnieren

Melden Sie sich für Arbela travel newsletter und über aktuelle Angebote informiert werden.
SIGN UP